Linzer Torte

Linzer Torte

Die Linzer Torte hat ihren Ursprung in der Stadt Linz in Österreich. Das Rezept erschien erstmals 1653 in einem Kochbuch und ist damit die älteste Torte der Welt.

Es ist ein köstlicher, einfacher Kuchen, der mehrere Tage lang perfekt bleibt. Als ich es zum ersten Mal ausprobierte, war es ein Geschenk meines Nachbarn Andreas, und es ist zu einem meiner Lieblingsstücke geworden. Es hat Grundzutaten und ist ein sehr einfaches Rezept, denn einfach ist oft das Beste.

Hier der Link zu dem Video meiner Nachbarn Andreas und Ron’s Linzer Tortenrezept https://www.youtube.com/watch?v=nvJt4mOpTZg ist ihr Geheimrezept, um 37 Jahre lang zusammen zu bleiben 🙂

Er hat gleiche Anteile an Mandeln, Butter, Mehl und Zucker und wenn man ihn auch noch mit den Marcona-Mandeln aus Spanien und einer guten Butter zubereitet, wird er noch besser.

Zubereitung der Linzer Torte:

  1. Die Mandeln im Ofen 10 Minuten bei 180 ° C rösten
  2. Mahlen Sie die Mandeln zu Mandelmehl. Ansonsten kann man immer Mandelmehl kaufen.
  3. Mandelmehl, Butter, Zucker und Mehl in einer Schüssel mischen und zu einem homogenen Teig schlagen.
  4. Zwei Formen mit einem Durchmesser von 26 cm mit dem Teig auslegen, mit einer feinen Schicht Himbeermarmelade bedecken und den Teig wieder mit dem Teig zu Streifen bedecken, dies hängt bereits von der Fachkenntnis jedes einzelnen ab.

  5. Backen Sie den Teig im Ofen etwa 1 Stunde lang bei 130°C

  6. Lassen Sie ihn einige Stunden abkühlen.

Zutaten

  • 500 g Mandeln
  • 500 g Butter bei Raumtemperatur
  • 500 g Zucker
  • 500 g Weizen Mehl
  • 1 Jar Himbeeren Marmelade

Tipps

  • Sie können eine vegane Linzertorte herstellen, indem Sie die Butter durch natives Olivenöl extra ersetzen.

  • Sie können Mandeln durch Haselnüsse ersetzen oder eine Mischung aus beiden verwenden.

Linzer Torte
Linzer Torte
Linzer Torte
Linzer Torte
Linzer Torte